Traditionen und Werte

 

1938 - 1972

1938

• Der gelernte Kaufmann Werner Hermanns beteiligt sich an dem damaligen Ledergroßhandel Jean Groth in Frankfurt und legt damit den Grundstein der heutigen Firmengruppe.

• Umfirmierung in Groth + Hermanns OHG.

1938 - 1965

• Ausbau des eigenen Handels sowie der Vertretungen für textile Stoffe für die Schuhindustrie.

1965

• Eintritt des Sohnes und gelernten Kaufmanns Rüdiger Hermanns in den väterlichen Betrieb.

1972

• Übernahme der kompletten Firmenanteile durch Werner Hermanns von der Familie Groth. Umfirmierung in die Groth + Hermanns Gbr.

• Umstellung auf den Vetrieb von Futterstoffen- und Oberstoffen als Verkaufsbüro für die damaligen französischen textilen Konzerne Jeanne Blanchin SA und le textile Delcer.

• Umzug von Frankfurt nach Dreieich.

1981 - 1998

1981

• Werner Hermanns übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn Rüdiger Hermanns.

1986

• Neubau eines Logistikzentrums für Futterstoffe in Dreieich

• Neuausrichtung zum Vertrieb für Futterstoffe

1989

• Im Alter von 82 Jahren verstirbt der Seniorchef Werner Hermanns.

1995

• Gründung der Blanchin Textil GmbH durch die Groth + Hermanns GmbH und die französiche Jeanne Blanchin SA.

1998

• Eintritt des Sohnes und gelernten Bankkaufmanns Markus Hermanns in den väterlichen Betrieb.

2002 - 2009

2002

• Übernahme der Blanchin Textil GmbH zu 100% durch die Groth + Hermanns GmbH.

• Rüdiger Hermanns wird dadurch alleiniger Gesellschafter beider Firmen.

2003

• Das Gütesiegel LINING COMPANY entsteht.

2004

• Aufbau eines nationalen Vetriebsnetzes.

2006

• Rüdiger Hermanns übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn Markus Hermanns.

2007

• Aufbau eines internationalen Vetriebsnetzes.

2009

• Der Exportanteil übersteigt erstmals die Marke von 30%.

2010 -

2010

• Das Gütesiegel LINING COMPANY wird im Zuge der Neugestaltung des Firmenauftritts markenrechtlich geschützt.

• Erste Qualitäten werden aufgrund von vermehrten Kopierversuchen markenrechtlich geschützt.

• Die LINING COMPANY wird deutscher Markführer im Bereich texturierter Polyester-Futterstoffe.

2012

• Der Exportanteil übersteigt die Marke von 40%.

• Die Menge an gelieferten Futterstoffen beträgt erstmals über 25 Mio Quadratmeter.

 

» weiter zu Produkte